Bürgerstiftung der Volksbank Mittweida

Unser Engagement vor Ort

Gemeinsam mehr erreichen - auf keine andere Stiftungsform trifft dies so zu wie auf die Bürgerstiftungen. Bürgerstiftungen sind Stiftungen von Bürgern für Bürger. Mit den Erträgen aus dem Stiftungskapital fördern wir gemeinnützige Anliegen und engagieren uns dort, wo wir uns am besten auskennen: in unserer Region.

Die ehrenamtlichen Stifter und Spender unserer Bürgerstiftung engagieren sich uneigennützig mit ihrer Zeit, ihren Ideen, ihren Erfahrungen und ihrem Geld, um Projekte zu fördern und Menschen zusammenzuführen.

Aktuelle Projekte

Müllerhof bedankt sich

Mit 700 Euro unterstützt die Bürgerstiftung der Volksbank Mittweida die soziokulturelle Begegnungsstätte in Mittweida, die für ihr generationsübergreifendes Angebot bekannt ist. Die Spendensumme fließt in das Buchprojekt „Steh-Auf-Geschichten“ ein. Dabei hat der Müllerhof e.V. seit 2017 über 100 persönliche Geschichten aus der Region Mittelsachsen gesammelt, die Mut machen sollen. „Liebend gern unterstützen wir so ein spannendes Projekt. Die Geschichten sind sehr motivierend und beim Lesen erscheinen einem bisweilen die kleinen Stolpersteine im Alltag so klein“ resümiert Katrin Kirchhof von der Bürgerstiftung nach der Übergabe des symbolischen Spendenschecks.

Jugendfeuerwehr in Geringswalde

Jugendfeuerwehr in Geringswalde

500 Euro Zuschuss hat die Bürgerstiftung der Volksbank Mittweida dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr e.V. bewilligt. Das Geld hat die Jugendfeuerwehr Geringswalde in ein neues Unterkunftszelt für bis zu 20 Personen investiert. Damit können die jungen Kameraden ab sofort beim Jugendfeuerwehrzeltlager oder Jugendfeuerwehrtag untergebracht werden.

Waldheimer Verschönerungsverein e.V,

Waldheimer Verschönerungsverein e.V,

In Waldheim stehen die Werkzeuge wieder im Trockenen. Die Bürgerstiftung der Volksbank Mittweida überreichte heute den symbolischen Spendenscheck in Höhe von 1.492 Euro. Mit dem Geld konnte die Instandsetzung des Ersatz-Stützpunktes für Werkzeug und Material unterstützt werden.

Müllerhof

Stiftung unterstützt 15. Internationales Workcamp in Mittweida

Mit 900 Euro hilft die Bürgerstiftung der Volksbank Mittweida dem Müllerhof e.V., der Ende Juli Jugendliche aus Europa und Asien zum zweiwöchigen Internationalen Workcamp nach Mittweida geladen hatte. In Kooperation mit dem Youth Action for Peace YAP-cfd (bei ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V.) fand das Sprachcamp in der Region statt, um Weltoffenheut zu vermitteln.

Teil des Projektes war es unter anderem eine alte Mauer zu erhalten, die drohte, auf das Fachwerkhaus des Vereins zu stürzen. Das Geld der Bürgerstiftung wurde für die Beschaffung von Materialien zur Befestigung verwendet. Die Teilnehmerinnen des Sprachcamps haben die Mauer aufgewertet und im Anschluss kreativ gestaltet.

Der Müllerhof ist ein soziokulturelles Zentrum, das für Groß und Klein passende Angebote bereithält: Yoga, Fotozirkel, Puppen nähen, Make-up Workshop, Vorträge, Konzerte uvm.

Theateraufführung “Rapunzel” der Theater AG der Förderschule Waldheim

Förderung der Theateraufführung “Rapunzel” der Theater AG der Förderschule Waldheim

Mit 300 Euro unterstützt die Bürgerstiftung der Volksbank Mittweida die Theater Arbeitsgemeinschaft der Förderschule Waldheim bei der Durchführung der Märchenaufführung „Rapunzel“ am Wachbergturm in Waldheim.

Aufgeführt wird das Stück ab 2020 unter anderem für Kindergartenkinder der Stadt Waldheim und Umgebung. Eintrittsgelder werden nicht verlangt.

Bis zur ersten Vorstellung im Frühjahr sind noch einige Instandhaltungsarbeiten sowie Erneuerung erforderlich, wie z. B. die Neuanschaffung von Kulissen, das Nähen und Ausbessern von Kostümen oder auch Investitionen in die Technik für die musikalischen Untermalungen des Theaterstücks. Die Bürgerstiftung unterstützt mit der Spende die engagierten Mitglieder der Theater AG sehr gerne.

Reit- und Fahrverein Frankenau e. V.

400 Euro für neue Vereins-Shirts

Strahlend trugen die jungen Reiterinnen und Reiter des Reit- und Fahrvereins Frankenau e.V. ihre neuen Vereins-Shirts, die mit Hilfe der Spende in Höhe von 400 Euro von der Bürgerstiftung der Volksbank Mittweida eG neu gekauft werden konnten. Sabrina Vogel von der Volksbank Mittweida übergab den symbolischen Spendenscheck während des 50-jährigen Vereinsjubiläum, wo die neuen Shirts direkt eingeweiht worden sind.

Der Frankenauer Reitverein engagiert sich sehr für die Nachwuchsförderung. An zwei Nachmittagen in der Woche ist die Reithalle für die jungen Reitschüler reserviert. In dieser Zeit können die Reitschüler den Umgang mit den Pferden in Ruhe lernen.

Fussball-Nachwuchsförderung

Sichtlich erfreut haben die Kinder des Fördervereins Fußball-Nachwuchsschmiede Frankenberg / Sa. e.V. die Spende in Höhe von 490 Euro entgegengenommen. Jana Rösch von der Bürgerstiftung hat den Förderverein besucht, der den SV Barkas Frankenberg bei seinem Nachwuchsprojekt unterstützt. Mit 170 Kindern und Jugendlichen ist der SV Barkas einer der größten Vereine in Mittelsachsen.

Diakonie Flöha erhält Unterstützung

Diakonie Flöha erhält Unterstützung

Die Spendensumme in Höhe von 374,50 Euro kommt der Diakonie Flöha der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens im Kirchenbezirk Marienberg e.V. zugute, die damit die Oktober-Veranstaltung für Menschen mit Behinderungen im Seniorenhaus „Im Sonnenlicht“ Frankenberg finanzierte. Jana Rösch von der Bürgerstiftung der Volksbank Mittweida übergab die Spende am Veranstaltungstag: „Wir freuen uns, dass wir immer wieder spannende Projekte unterstützen und damit Menschen helfen können.“

Fichteschule e.V.

Bürgerstiftung spendet 1.500 Euro für Fahrt nach Krakau

Die Bürgerstiftung der Volksbank Mittweida unterstützt den Verein Freunde und Förderer der Fichteschule Mittweida. Mit insgesamt 1.500 Euro bezuschusst die Stiftung das Projekt „Geschichte erleben“, bei dem es in der Klassenstufe 8 nach Krakau zur Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau ging.